Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.
Rathaus Stadt Laage

Amtsausschuss Laage konstituiert sich

Am 1. August 2019 fand die erste Amtsausschuss-Sitzung nach der Wahl im Rathaus Laage statt. Auf der Tagesordnung standen die Wahl des Amtsvorstehers und seiner zwei Vertreter, sowie eines Rechnungsprüfungsausschusses. Amtsvorsteher wurde erneut Günter Schink, Bürgermeister von Wardow. Der 1. Stellvertreter ist Holger Anders, Bürgermeister von Laage. Als 2. Stellvertreter wurde Eckhard Borrmann, Bürgermeister von Dolgen am See gewählt. Auch wenn Günter Schink erklärte, dass es seit Jahren eine stillschweigende Übereinkunft gibt, nach welcher der Amtsvorsteher aus der Landgemeinde kommt, der 1. Stellvertreter aus der Stadt Laage und der 2. Stellvertreter wiederum aus den Landgemeinden, gab es für jede Position sowieso nur einen Vorschlag. Das die Wahl daher jeweils einstimmig ausgefallen ist, wundert nicht. Für den Rechnungsprüfungsausschuss mit 3 Mitgliedern, gab es ebenfalls nur 3 Vorschläge. Eckhard Borrmann, Thomas Rosenstiel und Alfons Hütten wurden somit einstimmig gewählt.

Auch jeweils ein Vertreter des Amts Laage für den Städte- und Gemeindetag und des Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband (WAZ) wurden gewählt. So vertritt Günter Schink die Interessen des Amts Laage zukünftig im Städte- und Gemeindetag, sowie Eckhard Borrmann als Vertreter. Holger Anders ist im Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband (WAZ).

Besuche uns auf Facebook, Instagram und YouTube!

Förderung

Diese Website wurde zu 80% gefördert durch das GAK-Regionalbudget, einem Förderprogramm des Bundes zur Stärkung des ländlichen Raums, welches über den Landkreis Rostock kofinanziert wird. 20% stammen aus dem Haushalt der Gemeinden Dolgen am See, Hohen Sprenz, Wardow und Laage.

Inhalte einreichen
Inhalte einreichen
An den Anfang scrollen