Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.
Ratssaal Rathaus Laage

Erste konstituierende Stadtvertretersitzung Laage nach der Wahl

Gestern Abend wurde um 19 Uhr zur allerersten konstituierenden Sitzung der Stadtvertretung Laage seit den Neuwahlen im Rathaus geladen. Die Sitzung war standesgemäß gezeichnet von der Wahl der Vertreter und der Ausschüsse, welche fast alle einstimmig mit 18/18 Stimmen beschlossen werden konnten. Soweit nicht anders angegeben, wurden die Ergebnisse einstimmig erzielt. Ein trauriges Ereignis überschattete jedoch die Sitzung: der Tod des Piloten aus dem Crash der zwei Eurofighter vorgestern. Anteilnehmend legten alle Teilnehmer der Sitzung eine Schweigeminute in Gedenken an den Piloten ein.

Als erste Wahl wurde die zum Stadtvertretervorsteher der Stadt Laage angesetzt. Dieses Amt bekleidet erneut Herr Jürgen Schwießelmann, mit Frau Christin Krause als erste Stellvertreterin und Frau Irmhild Finck als zweite Stellvertreterin. Herr Schwießelmann bekleidet das Amt des Stadtvertretervorstehers bereits seit 2000 und bringt nicht nur genügend Engagement, sondern auch Erfahrung in dieser Position mit. Anschließend daran berieten sich die Mitglieder zur Änderung der Hauptsatzung bezüglich der Fachausschüsse. Bisher war es so geregelt, dass von 7 Sitzen im Ausschuss 4 durch Stadtvertreter und 3 durch sogenannte sachkundige Einwohner belegt sein mussten. Da es nicht so viele sachkundige Einwohner für die Ausschüsse gibt, wurde die Regelung so verändert, dass die Anzahl der Stadtvertreter 4 Plätze übersteigen darf, relevant ist dabei immer die gesetzliche Forderung, dass im Ausschuss mehr Stadtvertreter als sachkundige Einwohner vertreten sein müssen.
Für den Bürgermeister Holger Anders wurden ebenfalls als Stadträte zwei Vertreterinnen gewählt: Frau Petra Müller als erste und Frau Marion Hünecke als zweite Stellvertreterin. Erstmals wurde mit Frau Stephanie Giese auch eine Gleichstellungsbeauftragte in der Stadtvertretung gewählt, welche ehrenamtlich tätig ist und der Dienstaufsicht des Bürgermeisters unterliegt.
Neben der Wahl der Aufsichtsräte für die Stadtwerke Laage und die Laager Wohnungsgesellschaft wurde auch ein Vertreter der Stadt in den Aufsichtsrat des Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH gewählt, entsprechend § 7 Abs. 1 des Gesellschaftervertrages. Herr Holger Kann wurde mit 17 Ja-Stimmen gewählt, Helmut Precht stimmte in diesem Falle mit Nein.

 

Die Ergebnisse der Wahl der Mitglieder der Ausschüsse, werden der Übersichtlichkeit halber in den folgenden Tabellen dargestellt:

 

Hauptausschuss – Vorsitzender: Holger Anders (Bürgermeister)

[table id=2 /]

 

Finanzausschuss

[table id=4 /]

 

Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales

[table id=5 /]

 

Ausschuss für Stadtentwicklung

[table id=6 /]

 

Rechnungsprüfungsausschuss

[table id=7 /]

 

Ortsteilvertretung Liessow gebildet für die Ortsteile Liessow, Korleput, Subzin, Alt Rossewitz (bestehend aus mindestens zwei Stadtvertreter/innen und Einwohner/innen der dazugehörigen Ortsteile)

[table id=8 /]

 

Ortsteilvertretung Weitendorf gebildet für die Ortsteile Weitendorf und Kritzkow (bestehend aus mindestens zwei Stadtvertreter/innen und Einwohner/innen der dazugehörigen Ortsteile)

[table id=9 /]

 

Ortsteilvertretung Diekhof gebildet für die Ortsteile Diekhof, Knegendorf, Drölitz, Alt Diekhof, Lissow, Lissow-Bau, Pölitz, Striesenow und Lüningsdorf (bestehend aus mindestens zwei Stadtvertreter/innen und Einwohner/innen der dazugehörigen Ortsteile)

[table id=10 /]

 

Amtsausschuss

[table id=11 /]

 

Delegierte für die Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindetages (zwei Delegierte, die in die Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindetages am 23. Oktober 2019 in Güstrow entsendet werden)

[table id=12 /]

 

Aufsichtsrat Laager Wohnungsgesellschaft mbH (gewählt für die Dauer der Wahlperiode der Stadtvertretung gem. § 10 des Gesellschaftsvertrages der Laager Wohnunsgesellschaft mbH)

[table id=13 /]

 

Aufsichtsrat Stadtwerke Laage GmbH (gewählt für die Dauer der Wahlperiode der Stadtvertretung gem. § 9 Abs.1 des Gesellschaftsvertrages der Stadtwerke Laage GmbH)

  • Herr Alfons Hütten
  • Herr Matthias Auer
  • Herr Manfred Ludwig
  • Herr Rocco Hamann
  • Herr Harald Huffschmid
  • Herr Hans-Jürgen Mank

 

 

 

 

Besuche uns auf Facebook, Instagram und YouTube!

Förderung

Diese Website wurde zu 80% gefördert durch das GAK-Regionalbudget, einem Förderprogramm des Bundes zur Stärkung des ländlichen Raums, welches über den Landkreis Rostock kofinanziert wird. 20% stammen aus dem Haushalt der Gemeinden Dolgen am See, Hohen Sprenz, Wardow und Laage.

Inhalte einreichen
Inhalte einreichen
An den Anfang scrollen