Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.

Protokoll 2. Konzeptionstreffen zum „Miteinander reden“-Projekt des Netzwerks Region Laage// 26.01.2022

Protokoll „Miteinander Reden“ am Mi, 26. Januar 2022

Ort: Alte Schule & Zoom

anwesend: Barbara Mahnke (Kulturbahnhof Laage), Wolfram Hahn (Stadtvertretung Laage), Jürn-Jakob Gericke (freier Journalist), Johannes Kretschmann (Kreativer JugendTreff), Jonas Burmeister (BUFDI Kirchengemeinde Laage), Frank Claus (Kirchengemeinde Laage, RK Laage), Uta Rüchel (Prozessbegleiterin „Miteinander Reden“), Carolin Beyer (SVZ)

Was ist wichtig für einen Podcast

  • Identifikation mit den Protagonist:innen
  • roter Faden sollte für Hörer:innen hörbar sein
  • Rubriken im Podcast etablieren
    • Ratespiel „Wer bin ich?“
    • 10 wiederkehrende Fragen
    • Einspieler aus anderen Situationen der Gäste
  • Besonderheiten von Personen und Institutionen herausstellen
  • Vorstellung der Partner:innen muss spannend sein
    • Was macht euch unterstützenswert!
  • ein Name muss noch gefunden werden (in welcher Form muss noch besprochen werden)
  • auf der Netzwerk Website Kategorie zum Finden einrichten (inkl. Kontaktdaten)

 

Welches Ziel hat der Podcast

  • viele Zuhörer:innen erreichen
    • noch nicht Aktive
    • Perspektivwechsel für Engagierte ermöglichen
  • eine Wahrnehmung über die Stadt hinaus, wäre wünschenswert
  • Beispielhaft für andere Orte und Ämter – Projekt des Netzwerks kann Modell für andere Regionen werden

 

Ablauf Podcast

  1. Vorbereitung und Redaktion
  2. Produktion & Cover, Pressetext
  3. Bewerbung

 

Ablauf „Miteinander Reden“

  1. Quartal 2021: Vorbereitung und genaue Konzeption von Podcasts und Mobi-Video
  2. Quartal 2022: Verbreitung der Projektidee und Aufruf zum Mitmachen an die Vereine und interessierte Bürger*innen
  3. Quartal 2022–II. Quartal 2023: Aufnahme und Veröffentlichung der Podcasts

III. Quartal 2022: Mobi-Video-Dreh

  1. Quartal 2023 Veröffentlichung des Mobi-Videos

III. Quartal 2023: gemeinsame Auswertung des Projektes

 

Finanzen – was genau beantragt?

  • 10.000,00€ gesamt
    • 6.000,00 € Techniker:in (12x Tagessätze à 500€)
    • 950,00 € Technik: 2x Mikro, 1x Kamera inkl. Zubehör
    • 50,00€€ Presse, Öffentlichkeitsarbeit
  • offene Frage: Wie erfolgt die Abrechnung? (Barbara Mahnke)

Wie werden Gäste angesprochen

  • Ansprache via Mail und Post an alle Netzwerkenden über den etablierten Verteiler
    • Podcast Teaser als Einstieg produzieren – mit festem ORGA Kreis
  • wichtig: auch analoge Wege wählen, da noch nicht alle Menschen über Social Media angebunden sind
  • größere Feste in Laage und Umgebung nutzen, um Menschen persönlich anzusprechen (zB 1. Mai)

 

Wie setzen sich die Gäste zusammen?

  • Abstimmung via Social Media: Wer spricht mit wem?

 

weitere Ideen

  • Live Podcast auf dem Marktplatzfest

 

Wer produziert den Podcast? Wie wird er produziert?

  • Jürn-Jakob Gericke wird als Produktionsleiter ins Auge gefasst
  • es ist noch nicht klar, in welcher Form die Folgen produziert werden
    • mehrere Folgen am Tag
    • nach und nach produzieren
  • Cover und Jingles
    • Soundwerkstatt Jingles (Johannes Kretschmann)
    • Kunstlehrer:innen für Cover fragen (Johannes Kretschmann)

Besuche uns auf Facebook, Instagram und YouTube!

Förderung

Diese Website wurde zu 80% gefördert durch das GAK-Regionalbudget, einem Förderprogramm des Bundes zur Stärkung des ländlichen Raums, welches über den Landkreis Rostock kofinanziert wird. 20% stammen aus dem Haushalt der Gemeinden Dolgen am See, Hohen Sprenz, Wardow und Laage.

Inhalte einreichen
Inhalte einreichen
An den Anfang scrollen