Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.
Brancheneintrag Amtsbereich Laage

Protokoll Netzwerk Region Laage // Do, 3. September 2020

anwesend: Matthias Auer (Ausschuss Bildung, Kultur & Soziales), Barbara Mahnke (Kulturbahnhof Laage), Kristin Herrmann (Verwaltung Stadt Laage), Andreas Giese (FF der Stadt Laage), Steffi Giese (Förderverein RC Laage), Andreas Schippmann (VfB Traktor Hohen Sprenz), Holger Anders (Bürgermeister Stadt Laage), Lutz Hänsel (Fraktion DIE LINKE), Marion Auer (SPS), Michael Selck (Stadtvertreter, FDP, Laage.net), Ulrike von Malottki (Schulleitung RC Laage), Isabell Sczesny (Handels- und Gewerbeverein Laage), Johannes Kretschmann (Kreativer JugendTreff/Christophorus Kirchengemeinde Laage)

Vorstellung Ressourcenpool

  • Barbara Mahnke stellt die Idee einer amtsübergreifende Onlineplattform vor
  • diese soll ermöglichen, dass Vereine, Organisationen, Kirchengemeinde und Bürger*innen Ressourcen der einzelnen Organisationen mieten/nutzen können
    • zB Feuerwehren vermieten Biergartentische oder Kirchengemeinde vermietet Beschallungstechnik etc.
  • solidarisches Miteinander ist das Ziel
  • Versicherungsfrage muss geklärt werden
  • Stadt Laage hat von zB Feuerwehren Inventar gefördert – eine Vermietung an Dritte wird dadurch problematisch
  • Online Marktplatz oder Tauschringe sollen in die Überlegungen einfließen

Digitale Amtsplattform

  • Vorstellung der Idee der digitalen Amtsplattform durch das ORGA Team
    • soll den Ressourcenpool miteinschließen
  • in den nächsten 1-3 Jahren soll eine Online Plattform geschaffen werden, die folgende Funktionen hat:
    • eigenständige Website inkl.:
    • Onlinekalender des Netzwerks Region Laage
    • Amts – News: Hier können sich Bürger*innen über Aktuelles aus dem gesamten Amt informieren – Inhalte sollen bestenfalls durch Vereine, Organisationen und Kirchengemeinden zugearbeitet werden („RAZ digital“)
    • Plattform für regionale Produkte von Landwirten/Bauern oder perspektivisch auch von Händler*innen aus der Region auf der Bürger*innen Produkte käuflich erwerben können (evtl. Zusammenarbeit mit der Initiative „Recknitz Möhren“)
    • Digitaler Ressourcen Pool (siehe oben)
    • Kontakt mit kommunaler Gemeinde – zB Mängelfeststellung auf Spielplätzen durch Bürger*innen via App und Foto direkt an die Verwaltung oder Austausch mit konstruktivem Feedback
    • interaktive Karte mit Spiellätzen, schönen Rastplätzen, Skater etc für Kinder und Jugendlichen, die auch individuell verändert werden kann
    • digitale Mitfahrer*innenzentrale

Interessante Links:

  • https://www.digitale-doerfer.de
  • https://www.smart-tau-hus.de
  • Finanzierung ist noch offen – Ideen:
    • Bürgermeister Holger Anders bespricht einen möglichen gemeinsamen Zuschuss mit den Bürgermeister*innen der Gemeinden im Amtsbereich Laage
    • Förderprogramme werden durch den Kulturbahnhof Laage und die Kirchengemeinde Laage gesichtet
    • hat bestenfalls einen Mehrwert für jede*n, sodass sich jeder Verein, jede Organisation und jede Kirchengemeinde an dem Projekt finanziell beteiligen könnten

Besuche uns auf Facebook, Instagram und YouTube!

Förderung

Diese Website wurde zu 80% gefördert durch das GAK-Regionalbudget, einem Förderprogramm des Bundes zur Stärkung des ländlichen Raums, welches über den Landkreis Rostock kofinanziert wird. 20% stammen aus dem Haushalt der Gemeinden Dolgen am See, Hohen Sprenz, Wardow und Laage.

Inhalte einreichen
Inhalte einreichen
An den Anfang scrollen