Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.

Ankündigung Marktplatzfest

Am 27. August wird es bunt, lebendig und informativ rund um den Marktplatz in Laage. Vereine, Organisationen und Kirchengemeinden aus dem Amt Laage laden zum Marktplatzfest des „Netzwerks Region Laage“!
Ihr habt Euch sicher schon einmal gefragt, welche Möglichkeiten die Region Laage für Euch als Bürger:innen bereithält. Mehr als ihr denkt! Das will das „Netzwerk Region Laage“ in einem Fest für die Region transparent machen. Nach der Premiere im Jahr 2019 starten wir 2022 einen weiteren Versuch Vielfalt und bürgerschaftliches Engagement in den Vordergrund zu rücken.
Das „Netzwerk Region Laage“ ist ein offener Zusammenschluss von ehrenamtlich getragenen Vereinen, Organisationen, Kirchengemeinden und Einzelpersonen des Amtsbereiches Laage. Wir wollen im Netzwerk Erfahrungen und Wissen austauschen und voneinander und miteinander lernen. Ob Dartvereine, Feuerwehren, Sportclubs, Vereine für Bewegungsspiele, lose Initiativen, Kinofreunde, Kirchengemeinden oder Senioren:innengruppen all das macht die Region aus. Bei Kaffee & Kuchen, kühlen Getränken und warmen Gerichten, Kulturprogramm und guter Musik lernen Interessierte und Neugierige jeden Alters dies kennen. Kommt vorbei, es wird bunt!

 

Programm*:

14.00 Uhr Eröffnung

ab 14.15 Uhr Programmpunkte

  • Kita Knirpsenland Laage
  • Christophorus Kirchengemeinde Laage
  • Walking Act
  • Livemusik
  • Vorstellung der Teilnehmenden
  • Catering & Getränke
  • Netzwerk Infostand
  • … und vieles mehr

18.00 Uhr Abschluss

*Änderungen vorbehalten

Ihr habt euch als Initiative, Verein oder Organisation noch nicht angemeldet? Dann könnt ihr dies HIER tun.

Besuche uns auf Facebook, Instagram und YouTube!

Förderung

Diese Website wurde zu 80% gefördert durch das GAK-Regionalbudget, einem Förderprogramm des Bundes zur Stärkung des ländlichen Raums, welches über den Landkreis Rostock kofinanziert wird. 20% stammen aus dem Haushalt der Gemeinden Dolgen am See, Hohen Sprenz, Wardow und Laage.

Inhalte einreichen
Inhalte einreichen
An den Anfang scrollen